Bear Press – Studer, Hanns

bear101
bear10bear102

Simson. (7) Farbholzschnitte und (7) farbige Initialen von Hanns Studer. Bayreuth, The Bear Press, 1990.

2 Bl., 37 (3) S., 2 Bl. Orig.-HLdr.-Bd., als Blockbuch gebunden, Rücken aus grauem Kalbleder m. blindgepr. Titel, Deckel mit Kleisterpapier bezogen, Kopfschnitt in Gelb, im mit Kleisterpapier bezogenen Schuber (Werner G. Kiessig, Berlin).

Slg. Achilles 645. – Zehnter Druck der Bear Press Wolfram Benda. Druck durch die Offizin Poeschel, Eschwege, in Rudolf Kochs Jessen-Schrift auf China Papier. Eines v. 115 Ex. d. Normalausgabe (neben 25 mit einem zusätzl. Holzschnitt sowie X mit einem Aquarell). Im Impressum vom Künstler signiert. – Text nach der Übersetzung von Martin Luther (1546). Nachwort von Wulf Piper.

Art.-Nr.: 2939 Kategorien: ,

 380.00

Bestellen